21. März: Droht die Umwandlung der FMG in eine AG und damit der Bau der Startbahn durch die Hintertür? Der Münchener Merkur berichtet über einen „Trick“ und über ein geheimes Abkommen aber auch ein Stillschweigen das Seehofer verordnet. OB Reiter steht in einem Interview zum Bürgerentscheid. Berichte auch in der SZ und beim BR
Versucht die Staatsregierung, den Bürgerwillen jetzt auf neue Weise zu verfälschen und ein überflüssig gewordenes Großprojekt doch noch durchzudrücken?  Zeigt sich jetzt das wahre Ausmaß der Lügen, mit denen die Staatsregierung seit langem arbeitet? Wenn das so ist, dann ist es Staatsregierung die Fortschritte blockiert auf dem Weg zu einer verantwortungsvollen Politik, die die Umwelt nicht weiter zu betoniert!
Am 4. März hat das Bundesverwaltungsgericht die Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision zurückgewiesen. Aber zunächst nur die der Kommunen. Es bleibt etwas Hoffnung, da überraschend die Beschwerde der Privatkläger und des Bund Naturschutz getrennt behandelt werden. Wir lassen nicht locker, planen neue Aktionen und feiern 10 Jahre Widerstand mit einem Fest am 20. Juni in Attaching.

Weiterlesen

Nach der Ablehnung durch die CSU-Mehrheit im Verkehrsausschuss stand die Massenpetition mit 82.000 Unterschriften gegen die dritte Start- und Landebahn am Flughafen München nun am 3. Februar auf der Tagesordnung der Plenarsitzung des Bayerischen Landtags. Erwartungsgemäß hat die CSU-Mehrheit hier ebenfalls unsere Petition abgelehnt!

 Unsere Pressemitteilung vom Dezember 2014

Robin Wood protestiert gegen die Ausweitung des Flugverkehrs. Beteiligen Sie sich online oder indem Sie die Liste herunterladen und Unterschriften sammeln!

TAMING AVIATIONEine Initiative vieler Bürgerinitiativen in ganz Europa, die die Luftfahrt zähmen wollen. Eine Petition wurde dem Europäischen Parlament übergeben. Näheres und die Möglichkeit zum Beitritt erfahren Sie auf der Seite der Initiative.

Am Sonntag, 2. 11. 2014 jährte sich der Schweigemarsch in Freising zum 8. Mal. Nächste Termine: 7. Dezember, 4. Januar 2015 Weiterlesen

Am 16.10.2014 fand auf Antrag der Fraktion der Grünen im Bayerischen Landtag eine Anhörung statt zu der von Ministerpräsident Seehofer vorgeschlagenen, unverbindlichen Volksbefragung. Unsere Pressemitteilung
Weiterlesen

Dr. Renate Poeschel, die Leiterin der Bürgerinitiative Erding, ist am 13.09.2014 verstorben. Sie war über ein Jahrzehnt Vorsitzende des Bund Naturschutz im Landkreis Erding und auch danach immer im Einsatz für die Umwelt, ob bei der Erstellung von Krötenzäunen oder bei der Pflege von Grundstücken des Bund Naturschutzes. Sie engagierte sich auch im Kampf gegen die A 94 und begleitete auch den Gerichtsprozess aktiv. Bei AufgeMUCkt war sie immer an der Seite der Startbahngegner. Sie ging auf Demonstrationen, schrieb Leserbriefe, sammelte Unterschriften und gründete 2006 die BI in Erding. Öffentliche Auftritte waren nicht ihre Sache, aber sie arbeitete beharrlich und zielstrebig im Hintergrund. Dabei blieb sie stets bescheiden und unaufdringlich. Sie war eine Frau der leisen Töne, der wir viel verdanken und die wir in Erding sehr vermissen.

Doris Kraeker für die Sprecher von AufgeMUCkt

Bei einem Gespräch des Sprecherrats am 1. September bei OB Reiter sagte dieser: „Der Bürgerentscheid von 2012 gilt politisch über die gesetzliche Bindungswirkung hinaus und das Votum der Münchner Bürgerinnen und Bürger kann nur durch eine erneute Abstimmung aufgehoben werden.“

Weiterlesen

Am 5. August hat der FMG-Aufsichtsratvorsitzende Markus Söder anlässlich einer Ministerratssitzung sein Heimatministerium, wir nennen es Heimatmuseum, in Nürnberg der Staatsregierung und der Bevölkerung vorgestellt. Wir haben dies auf unsere Weise begleitet mit einer Kundgebung (Fotos in den Nürnberger Nachrichten). Weiterlesen

Stadt und Landkreis Freising haben gemeinsam mit den Bürgermeistern der betroffenen Gemeinden eine Kundgebung veranstaltet. Neben mehreren Politikern hielt unser Sprecher Hartmut Binner eine ausführliche Rede zum Thema Lärm und andere Schädigungen durch den Flugverkehr.